Erfolg und Handlungsfreiheit durch Reputationsmanagement

Kennen Sie Situationen, Entscheidungen, Projekte und Handlungen, bei denen andere Menschen oder sogar ganze Gruppen kritisch reagieren?  Die das Risiko beinhalten, dass der eigene gute Ruf - oder der der Firma/Organisation - leidet? Wenn wir nicht verstanden werden, wenn wir auf Ablehnung oder gar Feindseligkeit stoßen, verlieren wir unsere Handlungsfreiheit. Unsere Emotionalität verhindert, "kühlen Kopf" zu bewahren. Das Gehirn konzentriert ausschließlich auf das (gesellschaftliche/ökonomische) Überleben. Professionelles Reputationsmanagement kann diese Gefahr reduzieren, oft verhindern und manchmal eine scheinbar ausweglose Situation zum Anfangspunkt eines neuen, erfolgreichen Weges machen.

In einem aktuellen Podcast der Reihe Talking Digital finden Sie Impulse zur Krisenkommunikation.